Aktuelles



Góð ferð Bera

Bera...

Unser "Bärchen" mussten wir leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen...

Im September wärst du 18 Jahre alt geworden.

Wie eine Freundin über ihr verstorbenes Pferd schrieb "wie sagt man einem Freund Lebewohl, mit dem man fast 20 Jahre verbracht hat?" So geht es auch uns.

Du hast mit deiner fröhliche Art, mit deinem süßen Gesicht und deiner Angewohnheit, bei Freude auf der Stelle zu hüpfen,  unser Leben so außerordentlich bereichert. Du warst immer der Chef auf dem Hof, kanntest alle Besucher und hast viele von ihnen seit ihrer Kindheit begleitet. Verlassen wirst du den Hof nie wirklich denn du hast immer einen Platz in unseren Herzen.

 

Wir vermissen dich Mupfel...



Folgende Prüfungen könnt Ihr für das Hofturnier nennen  
Töltprüfung T8

Beliebiges Tempo Tölt auf beiden Händen 

 

Mit A-Finale

Paarviergang

Arbeits- bis Mitteltempo Tölt

Arbeits- bis Mitteltempo Trab

Mittelschritt

Arbeits- bis Mitteltempo Galopp

 

(Es ist anzugeben, auf welcher Hand geritten werden möchte)

Die Aufgabenteile werden auf das Paar aufgeteilt.

 

Mit A-Finale

Fahnenrennen

Prüfung auf Zeit

In möglichst kurzer Zeit müssen Fahnen von einer in die nächste Tonne gebracht werden.

 

Nenngeld pro Prüfung: 5€

 

Nenngeld für Schulpferd (pro Reiter): 5€

 

 

 

Das Nenngeld ist ohne Ausnahme bei der Anmeldung zu zahlen.

 

Anmeldungen bitte bis zum 17. September auf dem Hof bei Katrin oder Regina.

 

 

Wir freuen uns auf ein tolles Hofturnier und eine schöne Jubiläumsparty.

 

 

Euer Hof Ruwerbach

 


OSI Ponsheimerhof 2017

Danke, dass wir dabei sein durften!

 

Sina Hör - Leiknir vom Reitenberg
2. Platz Junioren V2
4. Platz Junioren T3

 

Sophia Stierle - Alsir vom Kramersbruch
1. Platz Kinder V6
5. Platz Kinder T8

 

Maya Model - Snerpa vom Sommerberg
3. Platz Kinder V6
2. Platz Kinder T8

 

Franziska Stierle - Aleiga frá Fjórum
5. Platz Jugend V5

 

Katrin Reinert

1. Platz Erwachsene V2 Ás von Kirschgartshausen
3. Platz Erwachsene T3 Solfari frá Fjórum

 

Petra Reinert - Hera frá Unnarholti
7. Platz Erwachsene F2



DJIM 2017 auf dem Hirtenhof

Karo und Grima vom Ruwerbach sind Deutsche Juniorenmeister in der Geländeprüfung! Außerdem erreichten sie den 1. Platz im Trail und den 3. Platz in der Springprüfung! Wow!

 

Anna und ihre Dimmalimm vom Kleershof waren zum ersten Mal bei einer DJIM dabei und erreichten das B-Finale der T7 in der Jugendklasse! Nochmal Wow!

 

Wir sind sehr stolz auf euch 4, das habt ihr richtig toll gemeistert!



Springkurs 2017

Ein abwechslungsreicher Tag war das heute- Springen war angesagt! Und der olle Topas hat seine Sache mal wieder richtig gut gemacht- natürlich in Verbindung mit seiner Reiterin Karolin Philipp- und war plötzlich 10 Jahre jünger.



Katrin und Ás auf der WM-Sichtung in Aegidienberg

Hier noch ein kleiner Nachtrag zum Turnier in Aegidienberg:

Die Kür von Katrin und Ás-auch wenn noch nicht alles perfekt war, wir sind stolz auf das, was die beiden schon gemeinsam erreicht haben. Vom buckelnden Schweinepasser zum Dressurpferd- viel Spaß damit!



Nach der DIM ist vor der DIM...

...und deswegen nahm Katrin mit Nói am vergangenen Samstag spontan beim Qualitag auf Móarbaer am Passrennen teil und die beiden erreichten ihre beste Zeit in dieser Saison.

15,19 Sekunden - Sehr cool!

 

Außerdem teilgenommen hat Anna Mann mit Dimmalimm vom Kleershof - 5,47 in der T3 und 5,60 in der V5- wir sind stolz auf euch!

 

Für unsere Auszubildende Annali war es das erste Turniererlebnis, aber mit einem guten Abschluss - 5,23 in der V5 und 5,07 in der T7! Darauf sind wir ebenfalls sehr stolz, wollte sie doch zu Beginn ihrer Ausbildung nicht sooo viel reiten ;-)



DIM 2017

Und nun ist auch schon die DIM 2017 Geschichte.


Mit nach Hause gebracht haben Katrin und das Hasenherz Ás einen Vizemeistertitel in der Dressur Kür! (7,37 Punkte)

 

Außerdem rannte Nói zu einem 6. Platz im Passrennen 150m und einem 13. Platz in der Passprüfung mit 6,83 Punkten!

 

In der T2 fanden Katrin und Herkules wieder etwas besser zusammen als auf den Turnieren zuvor- manchmal ist eben der Wurm drin. Aber trotzdem ist er das Herzenspferd Nr.1 und bis zur nächsten Saison kann man noch viel üben.

 

Vielen Dank für die Unterstützung an die Firmen IPEA, Reiterstube Heib und Ascat Reitsport und natürlich an Britta Rasche und Silke Feuchthofen!



WM-Sichtung Aegidienberg

Eine lange Woche im Siebengebirge geht zu Ende - Ás hat sich wieder den 1. Platz in der Kür geschnappt mit neuer Bestleistung ( 7,78 Punkte)!!


Nói legte eine solide Passprüfung mit 6,42 Punkten ab und rannte in seinem ersten Rennen über 250m im Wiederholungslauf ( leider wollte die Box nicht wirklich aufgehen) eine 24er Zeit!


Herkúles war wieder viel fröhlicher als 2 Wochen zuvor und bekam in der T2 im beliebigen Tempo Noten bis 7,5, im 2. Aufgabenteil durchweg 7,0 Punkte und rollte sich durch diverse Ablenkungsmanöver seitens der Bahndekoration ab der 2. Hälfte ins Ziel.
Aber damit kann man durchaus leben, wenn das Pony trotzdem zufrieden war und die Prüfung Spaß gemacht hat.



Erfolgreiches Móarbaer Hestakeppni

Katrin konnte sich am vergangenen Wochenende sehr gut in der "Outdoor-Saison" einfinden:

 

Mit Nói gewann sie das Passrennen über 150m und erreichte in der Passprüfung eine Endnote von 6,54 Punkten.

 

Ás rockte die Gehorsam Kür mit 7,59 Punkten und konnte sich trotz eines kleinen Patzers für das Finale im Viergangpreis qualifizieren.

 

Solfari kämpfte sich ebenfalls tapfer durch die Hitze und lief vom 5. Platz der Vorentscheidung in der V2 im Finale auf den 2.Platz.

 

Super gemacht - so kann es weitergehen!



MEM Indoors 2017 - "Fether Prize" für Katrin!

Eine super Idee hatten die Österreicher mit der "Hallen-MEM" - zum ersten Mal fand dieses Ereignis im Pferdezentrum Stadl Paura / Oberösterreich statt und zog einige namhafte ReiterInnen an.

Mit dabei war Katrin, die ihre Sportpferde Ás und Herkules gemeldet hatte.

 

Mit beiden erreichte sie jeweils das A-Finale im Viergangpreis und in der Töltprüfung T2, zusätzliche hätte sie die Möglichkeit gehabt mit Ás im B-Finale des Töltpreises zu starten.

 

Ás, bekannt für seinen wahnsinnig ausdrucksstarken Trab, lief zusätzlich noch beim Teamwettbewerb mit, welchen das "Team Germany"  ( bestehend aus Uli Reber, Katrin Reinert, Vanessa Reisinger, Thorsten Reisinger und Dörte Mitgau) gewinnen konnte.

 

Im Finale der V1 belegte er einen guten 6. Platz mit 6,93 Punkten.

 

Herkules lief als 4.platzierter ins Finale und schob sich noch einen Platz nach vorne.

 

Zum Abschluss wurde Katrin mit dem "Fether Prize" für besonders gutes und harmonisches Reiten ausgezeichnet- so etwas macht besonders stolz!

 

Es war eine tolle Woche, vielleicht etwas zu warm für die Pferde, aber auf einer wunderschönen Anlage bei einer top organisierten Veranstaltung. Vielen Dank für die schöne Zeit!



Saisonauftakt beim Islandpferdefestival im Zweibrücker Landgestüt

Katrin startete mit Solfari frá Fjorum in der Töltprüfung T3 und erreichte in der Vorentscheidung den 5. Platz. Im A-Finale machten beide einen sehr guten Job und schoben sich an die Spitze - 1. Platz mit 6,67 Punkten!



Frühlingswetter bestens ausgenutzt

"Beritt und Unterricht" hieß es von Freitag bis Sonntag bei schönstem Frühlingswetter und mit motivierten Pferden und Reitern. In Theorie und Praxis konnten die Reiter im Unterricht mit Katrin viel Neues erfahren und ausprobieren.

 

Der nächste Kurs findet vom 19. bis 21. Mai 2017 statt. Anmelden wie immer unter Termine, online oder ganz einfach direkt auf dem Hof


Wochenendlehrgang mit Katrin

Am vergangenen Wochenende wurde mit IPZV Trainerin A Katrin Reinert fleißig geübt unter dem Motto " Pferde durch richtiges Reiten gesund erhalten und ausbilden"

 

Es gab ein breites Spektrum an Wünschen: Übergänge verbessern, Sitzkorrekturen, taktklar tölten und sogar erste Rennpassversuche!

 

Die 2 Tage waren intensiv, vielseitig und brachten einige Aha-Effekte mit sich.

 

 

 



Erfolgreicher Basispass

Die erste Prüfung des neuen Jahres ist geschafft-

7 Islandpferdefreunde haben erfolgreich am Basispass teilgenommen!

 

Herzlichen Glückwunsch !

Das waren aufregende und lustige Tage.


Vielen Dank auch an die immer positive Prüferin Britta Ulbrich 



Programm 2017

 

 

 

 

Unser Programm für 2017 ist online.

Alles rund um den Hof Ruwerbach gibt es hier zum nachlesen. Termine, Preise, Team und vieles mehr.

Schaut mal rein!



Termine 2017

Unsere Termine für das Jahr 2017 stehen fest. Wir haben wieder eine tolle Auswahl an Kursen und Veranstaltungen für euch getroffen. Viel Spass beim durchstöbern.

 

Die Termine 2017 findet ihr HIER

 

Anmeldugngen wie immer per Mail, Telefon über Kontakt oder direkt auf dem Hof.

Euer Hofteam


Islandpferdefestival Zweibrücken

Auch in diesem Jahr veranstaltete der Landesverband Rheinland-Pfalz Saar wieder ein Hallenturnier auf dem tollen Gelände des Landgestütes in Zweibrücken.

 

Zum Abschluss der Turniersaison ist dies immer ein Highlight für Zuschauer und Teilnehmer.

Video: Hennig Draht -  isibless.de


Neben sportlichen Wettkämpfen hat man dort die Gelegenheit auch an reinen Spaßprüfungen teilzunehmen- zum Beispiel der Teamviergang. In diesem ging das Trio Katrin Reinert, Sabine Konrad und Charlotte Freitag an den Start und konnte mit einer ganzen Note Vorsprung gewinnen.

 

Katrin zeigte zum letzten Mal in diesem Jahr ihren kleinen Schwarzen ( Ás ) – die beiden platzierten sich für das Finale in der T3 und konnten dort mit 6,72 Punkten den 3. Platz erreichen.

 

Noch besser lief es für die beiden im Viergang V2: Nach der Vorentscheidung lagen sie auf Platz 1. Im Finale waren sie so gut drauf, dass sie mit einer Punktzahl von 7,30 gewinnen konnten. 6,67 im Langsamen Tempo Tölt; 8,50 im Trab; 6,33 im Schritt; 7,50 im Galopp und im starken Tempo Tölt! Eine beachtliche Leistung, die mal wieder zeigt, dass sich richtige und echte Ausbildung lohnen.

 

Auch Petra war mit dabei und stellte Hera im Fünfgang, in der Töltprüfung T7 und im Showpass vor.

 

Unsere Hofmädels waren mit ihrer Springquadrille Teil des Galaabends und sorgten für einiges Aufsehen und Unterhaltung.

 

Außerdem am Turnier teilgenommen haben Frederike Diehl mit Prainn vom Neuhof, Julia Forster mit Sokka vom Bucherbach und Sina Hör mit Kvikur vom Ruwerbach.


Hofturnier 2016

 

Nun ist das Hofturnier 2016 auch schon wieder vorbei.... Es war ein sehr schöner Tag mit vielen netten Menschen und tollen Ritten!

 

Ein ganz besonderer Dank gilt unserer fleißigen Küchenchefin Nicole Mann,

 

Jasmin Esposto für die schönen Pokale und unserer fairen Richterin Anja Reichrath, die immer den Überblick behält.


Ebenso möchten wir uns auch noch mal bei den fleißigen Helferlein Markus und Dennis bedanken und natürlich bei allen anderen Helfern, Teilnehmern und Zuschauern.

 

Unsere Hofmädels hatten wieder eine sensationelle Quadrille eingeübt und rundum war es einfach schön - trotz des Wassers von oben und unten.



Nachwuchs auf dem Hof

Jetzt sind sie alle da.

Wir heißen den letzten Nachwuchs 2016

- Teista vom Ruwerbach sowie Stjarni vom Ruwerbach - ganz herzlich willkommen in unserer Pferdefamilie.

Viel Spaß beim Toben :)



Deutscher Meistertitel für Hof Ruwerbach

 

 

Katrin und Ás sind die neuen Deutschen Meister in der Dressur Kür!

 

In der vergangenen Woche fand die 54. Deutsche Islandpferdemeisterschaft statt. Dieses Jahr mussten wir uns auf einen besonders weiten Weg nach Zachow zum Gestüt Schloßberg machen- fast 900 km!

 

Aber es hat sich gelohnt:

 

Katrin konnte ihren ersten Deutschen Meistertitel in der Dressur Kür mit 7,10 Punkten mit nach Hause nehmen und erritt mit Herkúles ihre bisherige Bestleistung in der Töltprüfung T2 mit 7,13 Punkten (6,9 / 7,0 / 7,1 / 7,3 / 7,4).

 

 

 

 

Auch Nói war mit von der Partie:

 2 sichere Läufe im Passrennen und im Speedpass haben uns sehr glücklich gemacht, auch wenn er diesmal nicht die schnellste Zeit im Rennen lief. Er wird zunehmend zuverlässiger und an der „ Wildness“ können wir wieder arbeiten.

 

Solfari durfte zum Üben mitreisen und meisterte seinen ersten Viergangpreis sehr souverän.

 

Vielen Dank an alle Sponsoren und Partner für die tolle Unterstützung!

 


OSI Töltmyllan

Viel zu lange ist her, dass wir auf dieser wunderschönen Anlage zu Gast gewesen sind – deshalb nahmen wir in diesem Jahr endlich wieder am Turnier in Lindlar teil.

Wie schon an den anderen Turnierwochenenden in diesem Jahr, meinte das Wetter es nicht gut mit Veranstalter und Reitern. Aber wir wären keine Islandpferdemenschen, wenn uns ein wenig (oder auch sehr viel) Regen aus der Ruhe bringen würde!


Herkúles lief eine sehr tolle Vorentscheidung in der Töltprüfung T2 und qualifizierte sich für das A-Finale. Leider dachte er im Finale, dass die lange Gerade, die durch die Bahn verläuft, zum Abkürzen und besseren Überholmanöver genutzt werden darf und bog im letzten Aufgabenteil einfach mal ab – weshalb er von Klaus Reinert liebevoll nur noch Linksabbieger genannt wird.

 

Ás gewann abermals die Gehorsamprüfung A, unter anderem mit einer 8,0 für den Mitteltrab und dem Richterkommentar „Bezaubernd“.

 

Das schnelle Schwarze (Nói) rannte im Passrennen über 150m zu seiner derzeitigen Jahresbestzeit 15,26 sec und siegte!

 

Danke an Familie Engel, es war wieder mal eine sehr gelungene Veranstaltung mit viel Herz und tollen Menschen!


Erfolgreich auf der Baden-Württembergischen Meisterschaft…

...Katrin reiste mit Ás, Herkúles und Nói zum Schurrenhof und konnte ihre guten Leistungen von der LVM bestätigen:

 

Ás platzierte sich im Finale des Viergangpreises mit einer Endnote von 7,13 und teilte sich in der Gehorsamsprüfung A den 1. Platz mit 6.64 Punkten.

 

Nói gewann das Passrennen über 150m mit einer Zeit von 15,44 sec und wurde im Speedpass 6. (8,58 sec.).

 

Herkúles verletzte sich leider in der Töltprüfung  T2 und konnte dann nicht mehr am Viergangpreis teilnehmen.

 

Ein rundum schönes Turnier, das furchtbaren Wetterkapriolen trotzte – ein herzliches Dankeschön an Familie Lipp für das gut organisierte Wochenende.


Týr vom Ruwerbach

Das erste Fohlen ist geboren!

 

Týr vom Ruwerbach aus Sandra und Herkúles ist ein Rapphengst mit langen Beinen, starken Gelenken, guter Aufrichtung und Tölt und Trab zu gleichen Teilen.

 

Herzlich Willkommen junger Mann!



Landesverbandsmeisterschaft 2016

Herkúles frà Þóreyjarnúpi
Herkúles frà Þóreyjarnúpi - Foto: Charisma Fotos

Zur Landesverbandsmeisterschaften auf Móarbær reiste der Hof Ruwerbach mit einigen Reitern und Pferden sowie mit großer Vorfreude an.

 

Allen voran Katrin Reinert als amtierende Landesverbandsmeisterin im Viergang, hatte einige Erwartungen an sich und ihre Pferde und wurde dank guter Leistungen auch sichtlich belohnt.

 

Zunächst stellte Katrin erneut ihren Solfari van Fjorum aus holländischer Zucht und im Besitz von Marjolein und Roel Nijssen vor. Solfari bewies auch an diesem Wochenende wie vielversprechend die nächste Zeit sein wird und beendete die Viergangprüfung V2 mit 6,43 Punkten und einem 3. Platz im A-Finale.

 

Aber vor allem Ás und Herkúles machten Lust auf mehr, war es doch für beide gerade das erste Turnier des Jahres.

 

Ás erlief sich (in seinem 2. Viergangpreis bisher) 7,10 Punkte in der Vorentscheidung und erhielt wieder von einem Richter die Traumnote 9,0 auf Trab. Im A-Finale erreichte er Platz 3. – LV-Meister. Außerdem nahm er an seinem ersten Töltpreis (6,73 Punkte) und ebenfalls zum ersten Mal an der Gehorsamsprüfung A teil (6,56 Punkte / 3. Platz). – LV-Meister in beiden Prüfungen.

 

Herkúles lief eine super Vor- (6,93) und Endausscheidung (6,83) in der Töltprüfung T2 und wurde mit einem 5. Platz belohnt.

 

Nói durfte natürlich auch mitspielen und konnte im Passrennen über 150m den 2. Platz mit einer Zeit von 15,45 sec erreichen und wurde ebenfalls LV-Meister.

 

Petra Reinert startete mit ihrer Hera im Fünfgang, Anna Mann nahm zum ersten Mal mit ihrer 6-jährigen Stute Dimmalimm teil und erhielt in der Futurity Tölt- und Viergangprüfung sehr gute 5,90 Punkte. Sina Hör schnupperte mit dem alten Hasen Kvikur vom Ruwerbach Fünfgangluft, Lilly Meier ritt souverän mit Gná in Tölt und Viergang, ebenso Marie Brutscher mit Ràsfim, Marie Reichert mit Hàtign und Ines Alt mit Hátid.

 

Somit war es insgesamt eine sehr erfolgreiche Landesverbandsmeisterschaft mit insgesamt 4 Titeln für Katrin Reinert und guten Platzierungen für die Reiter vom Hof Ruwerbach!


Qualitag in Sarwellingen

Hera frá Unnarholti Hof Ruwerbach
Hera frá Unnarholti

Am 01. Mai fand das erste Turnier auf der neuen Bahn des Reitvereins Saarwellingen statt und natürlich war auch unser Hof mit vielen Teilnehmern vertreten.

Das beste Ergebnis des Tages eritten Katrin und Solfari – 6,53 Punkte im Viergang V2 und somit sind sie nun für die Leistungsklasse 1 qualifiziert – Herzlichen Glückwunsch!

 

Auch Petra war mit von der Partie und stellte ihre neue Gefährtin Hera frá Unnarholti im Fünfgang vor.

 

Außerdem am Start waren:

 

Regina Schweisel - 6. Platz Viergang V5 mit Aleiga frá Fjorum

 

Marie Brutscher, Marie Reichert, Ines Alt, Karolin Philipp, Franziska Stierle, Lilly Meier, Eileen Fenrich

 

Es war ein sehr schöner Turniertag und wir freuen uns auf die MEM, die im August auf dieser tollen Anlage stattfinden wird.

 

Euer Team Hof Ruwerbach


Reiterferien auf dem Hof Ruwerbach

Einmal eine Woche auf einen richtigem Reiterhof verbringen und den Pferden ganz nah sein?

 

Jeden Tag Reitunterricht und mit den Pferden die Natur erkunden?

 

In der letzten Woche der Osterferien konnten wieder 12 Kinder in die Jugendreiterferien durchstarten und das Leben auf einem Reiterhof ganz nah erfahren und mitgestalten.

 

Neben Reiten standen auch Spiel und Spaß auf dem Tagesplan.

 

Zuerst mussten morgens die Pferde gefüttert und gemistet werden, dann fand aber auch schon die erste Reitstunde des Tages statt.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es dann weiter mit gemeinsamer Unterhaltung, Spielen und weiteren Reitstunden oder Ausritten.

 

Am Ende der Jungendreiterferien durfte jedes Kind noch ein selbst bemaltes Hufeisen und viele schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

 

In den Sommerferien geht es weiter - Jugendreiterferien auf dem Hof Ruwerbach


Osterkurs mit katrin

Vom 29. - 31. März findet der Osterkurs mit Katrin Reinert statt.

Anmelden zum Kurs können Sie sich direkt beim Hofteam oder über unser Kontaktformular online.

Beginn der ersten Stunde ist jeweils um 16.00 Uhr.

 

Wir freuen uns!



Beritt-und Unterrichtskurs

Am vergangenen Wochenende fand der erste Beritt-und Unterrichtskurs des neuen Jahres statt.

Sonniges, aber doch recht frisches Wetter sorgte für gute Laune, ebenso die tolle Entwicklung von Pferden und Reitern in nur 3 Tagen.

 

Wir freuen uns auf die Fortsetzung

 


4 Schöne 5jährige zu verkaufen

Wir haben 4 sehr schöne 5jährige zu verkaufen, die in den letzten 3 Monaten in Reginas Jungpferdebereiter angeritten wurden.

 

Für weiteren Infos stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Fragen Sie nach!


Töltwochenende mit Katrin

Der vorletzte Kurs des Jahres 2015 ist vorüber und es gab nur glückliche Gesichter. Seitengänge und Töltreiten, nichts kam zu kurz , auch nicht die zirzensischen Lektionen, wenn auch ungewollt.

 

Die aus dem fernen Sauerland angereisten Teilnehmer waren begeistert und wollen uns im nächsten Jahr wieder besuchen.



API Kurs

In der 2. Herbstferienwoche fand der alljährliche API Kurs mit Daniel statt. Unter den kritischen Augen von Prüferin Lisa Sachs bestanden das

 

Bronzene Reitabzeichen: Franziska Stierle, Frederike Diehl und Anna Lauer.

Silbernes Reitabzeichen: Anna Wachs, Sarah Lörscher und Laura Fenrich

 Goldene Abzeichen: Carolin Keldenich und Silke Schneider.

 

 

Herzlichen Glückwunsch!