Aktuelles



IPZV-Fortbildung mit Uta Gräff

Katrin hatte die Ehre bei einer IPZV-Fortbildung mit der Referentin Uta Gräff als Demoreiterin zu fungieren.

Mit dabei hatte sie natürlich ihren Dressurstreber Ás und beide konnten tolle Trainingsaspekte mitnehmen.

 

Vielen Dank an Marion Heib, die diesen Tag möglich gemacht hat.

 

 



Konditionstraining nach maß

Nun sind auch wir stolze Besitzer eines Pferdelaufbandes der Firma Horse-Gym 2000!

 

Es wird uns zum Beispiel beim Training der Turnierpferde unterstützen oder aber auch zur Rekonvaleszenz eingesetzt werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig, sprechen sie uns einfach an.

 

 



Islandpferde Festival 2018

Bei der Frühjahrsauflage des Islandpferde Festivals im Landgestüt Zweibrücken konnten Katrin und Herkules die Töltprüfung T3 gewinnen.

 

Außerdem war Anna Mann mit ihrer Dimmalimm dabei und ritt eine sehr schöne Viergangprüfung V2, in der sie nochmals ihre DJIM-Qualifikation bestätigen konnte.



Unser neues Zuchtjuwel - Svarthöfdi Hofi I

Svarthöfdi wurde erfolgreich dem Zuchtverband vorgestellt- somit ist er nun gekört und ins Prämienbuch des Hengstbuches 1 eingetragen!

 

Wir freuen uns wahnsinnig auf die ersten Fohlen von diesem Ausnahmehengst.



World Tölt 2018

Katrin und Ás eröffneten ihre Turniersaison beim World Tölt in Rieden in der unglaublichen Ostbayernhalle.

Nach einer sehr guten Vorentscheidung in der V1 waren sie auf dem 1. Platz des Finales mit 6,97 Punkten.

Ein super Start in die neue Saison!

 

PS: Entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität.



erster Reitkurs 2018 mit Katrin

Ein sonniges Wochenende liegt hinter uns mit vielen fleißigen Reitkursteilnehmern.

Es war sehr schön mit euch!



Basispass 2018

Auch in diesem Jahr wurde wieder erfolgreich das Basiswissen erlernt und geprüft.🥂

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und vielen Dank an die Prüferin Britta Ulbrich!😊

 



Neues Programm für 2018

Unser Programm für 2018 ist online!

 

Wie immer gibt es hier alles rund um den Hof Ruwerbach zum nachlesen. Ihr findet dort auch alles über Termine, Preise, das Team und vieles mehr.

Einfach Bild anklicken und Download starten.

 

Schaut mal rein!



Neu auf Hof Ruwerbach

IS2007187686

Oddur frá Breiðholti í Floá stammt ab von Þokki frá Kýrholti und einer Enkelin von Ófeigur frá Flugumýri.

 

Ein unglaubliches Spaßpferd, welches Katrin mit Sicherheit noch viel Freude bereiten wird.

Wir freuen uns auf zukünftige Turniere und sind glücklich und dankbar, diese Pferde nun bei uns zu haben.

Endlich ist er da!

IS201077785
Svarthöfði frá Hof I ist ein Sohn des legendären Álfur frá Selfossi (8,46) und der Þruma frá Hofi I (8,32).
Er selbst wurde mit einer Gesamtnote von 8,39 geprüft - 8,19 Exterieur und 8,52 Reiteigenschaften.

BLUP 122

Herausragend mit 9,0 beurteilt wurden Tölt, Spirit und Hufe.
8,5 erhielt er für seine ausdrucksstarke und leichte Form und für Galopp.

Dieser charmante Kerl zeichnet sich nicht nur durch seine grandiose Abstammung aus, sondern auch durch ein wundervolles Reitgefühl und einen seinem Vater ähnlichen Vorzeigecharakter.

Svarthöfði steht 2018 einer begrenzten Anzahl an Stuten zur Bedeckung zur Verfügung.
Es sind bereits einige Plätze vergeben, zögern sie also nicht uns zu kontaktieren.

Die genaue Deckperiode und eine eigene Website werden in Kürze veröffentlicht.


Hof Ruwerbach stark vertreten beim Islandpferdefestival 2017

 

Das war ein grandioser Saisonabschluss!

 

Katrin erreichte mit Ás über die Führung (7,07 Punkte) nach der Vorentscheidung das A-Finale im Viergang und konnte dies mit 7,63 Punkten gewinnen.

 


Hier die Gesamtpunktzahlen aus dem Finale:

 

Arbeitstempo Tölt  7,00

Trab                          8,83

Schritt                       6,67

Galopp                     8,17

Schneller Tölt          7,50

 

Herkúles sicherte sich ebenfalls die Führung in der T4 mit 6,93 Punkten.

Im Finale bestätigte er diese tolle Leistung wieder mit 6,92 Punkten.

 

Auch unser Verkaufspferd Solfari war mit dabei und kam im Viergang auf den 3. Platz nach der VE mit 6,67 Punkten.

In der T3 gab es in der VE 6,63 Punkte und im Finale den 6. Platz mit 6,61 Punkten.

 

Auch Anna Mann mit Dimmalimm vom Kleershof hatte sehr gute Auftritte:

 

5,83 Punkte in der T3 Junioren - 4. Platz im Finale

5,87 Punkte in der V5 Junioren - 4. Platz im Finale

 

Ihr zwei seid ein tolles Team! Weiter so!

 

Wir freuen uns auf die nächste Saison.


Reitabzeichen 2017

Die diesjährige API-Prüfung war für unsere Reiter sehr erfolgreich.
Wir gratulieren hiermit nochmals allen Teilnehmer des Kurses unter der Leitung von Katrin Reinert. Danke auch an Lisa Sachs, die den Prüfungsvorsitz hatte.


Maya und Sophia - Kinderreitabzeichen
Tanja und Nina     - Bronzenes Reitabzeichen
Annali                     - Silbernes Reitabzeichen
Sina                         - Goldenes Reitabzeichen



25 Jahre Hof Ruwerbach

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern und Freunden für diesen unglaublich schönen Tag!


Góð ferð Bera

Bera...

Unser "Bärchen" mussten wir leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen...

Im September wärst du 18 Jahre alt geworden.

Wie eine Freundin über ihr verstorbenes Pferd schrieb "wie sagt man einem Freund Lebewohl, mit dem man fast 20 Jahre verbracht hat?" So geht es auch uns.

Du hast mit deiner fröhliche Art, mit deinem süßen Gesicht und deiner Angewohnheit, bei Freude auf der Stelle zu hüpfen, unser Leben so außerordentlich bereichert. Du warst immer der Chef auf dem Hof, kanntest alle Besucher und hast viele von ihnen seit ihrer Kindheit begleitet. Verlassen wirst du den Hof nie wirklich, denn du hast immer einen Platz in unseren Herzen.

 

Wir vermissen dich Mupfel...



OSI Ponsheimerhof 2017

Danke, dass wir dabei sein durften!

 

Sina Hör - Leiknir vom Reitenberg
2. Platz Junioren V2
4. Platz Junioren T3

 

Sophia Stierle - Alsir vom Kramersbruch
1. Platz Kinder V6
5. Platz Kinder T8

 

Maya Model - Snerpa vom Sommerberg
3. Platz Kinder V6
2. Platz Kinder T8

 

Franziska Stierle - Aleiga frá Fjórum
5. Platz Jugend V5

 

Katrin Reinert

1. Platz Erwachsene V2 Ás von Kirschgartshausen
3. Platz Erwachsene T3 Solfari frá Fjórum

 

Petra Reinert - Hera frá Unnarholti
7. Platz Erwachsene F2



DJIM 2017 auf dem Hirtenhof

Karo und Grima vom Ruwerbach sind Deutsche Juniorenmeister in der Geländeprüfung! Außerdem erreichten sie den 1. Platz im Trail und den 3. Platz in der Springprüfung! Wow!

 

Anna und ihre Dimmalimm vom Kleershof waren zum ersten Mal bei einer DJIM dabei und erreichten das B-Finale der T7 in der Jugendklasse! Nochmal Wow!

 

Wir sind sehr stolz auf euch 4, das habt ihr richtig toll gemeistert!



Springkurs 2017

Ein abwechslungsreicher Tag war das heute- Springen war angesagt! Und der olle Topas hat seine Sache mal wieder richtig gut gemacht- natürlich in Verbindung mit seiner Reiterin Karolin Philipp- und war plötzlich 10 Jahre jünger.



Katrin und Ás auf der WM-Sichtung in Aegidienberg

Hier noch ein kleiner Nachtrag zum Turnier in Aegidienberg:

Die Kür von Katrin und Ás-auch wenn noch nicht alles perfekt war, wir sind stolz auf das, was die beiden schon gemeinsam erreicht haben. Vom buckelnden Schweinepasser zum Dressurpferd- viel Spaß damit!



Nach der DIM ist vor der DIM...

...und deswegen nahm Katrin mit Nói am vergangenen Samstag spontan beim Qualitag auf Móarbaer am Passrennen teil und die beiden erreichten ihre beste Zeit in dieser Saison.

15,19 Sekunden - Sehr cool!

 

Außerdem teilgenommen hat Anna Mann mit Dimmalimm vom Kleershof - 5,47 in der T3 und 5,60 in der V5- wir sind stolz auf euch!

 

Für unsere Auszubildende Annali war es das erste Turniererlebnis, aber mit einem guten Abschluss - 5,23 in der V5 und 5,07 in der T7! Darauf sind wir ebenfalls sehr stolz, wollte sie doch zu Beginn ihrer Ausbildung nicht sooo viel reiten ;-)



DIM 2017

Und nun ist auch schon die DIM 2017 Geschichte.


Mit nach Hause gebracht haben Katrin und das Hasenherz Ás einen Vizemeistertitel in der Dressur Kür! (7,37 Punkte)

 

Außerdem rannte Nói zu einem 6. Platz im Passrennen 150m und einem 13. Platz in der Passprüfung mit 6,83 Punkten!

 

In der T2 fanden Katrin und Herkules wieder etwas besser zusammen als auf den Turnieren zuvor- manchmal ist eben der Wurm drin. Aber trotzdem ist er das Herzenspferd Nr.1 und bis zur nächsten Saison kann man noch viel üben.

 

Vielen Dank für die Unterstützung an die Firmen IPEA, Reiterstube Heib und Ascat Reitsport und natürlich an Britta Rasche und Silke Feuchthofen!



WM-Sichtung Aegidienberg

Eine lange Woche im Siebengebirge geht zu Ende - Ás hat sich wieder den 1. Platz in der Kür geschnappt mit neuer Bestleistung ( 7,78 Punkte)!!


Nói legte eine solide Passprüfung mit 6,42 Punkten ab und rannte in seinem ersten Rennen über 250m im Wiederholungslauf ( leider wollte die Box nicht wirklich aufgehen) eine 24er Zeit!


Herkúles war wieder viel fröhlicher als 2 Wochen zuvor und bekam in der T2 im beliebigen Tempo Noten bis 7,5, im 2. Aufgabenteil durchweg 7,0 Punkte und rollte sich durch diverse Ablenkungsmanöver seitens der Bahndekoration ab der 2. Hälfte ins Ziel.
Aber damit kann man durchaus leben, wenn das Pony trotzdem zufrieden war und die Prüfung Spaß gemacht hat.



Erfolgreiches Móarbaer Hestakeppni

Katrin konnte sich am vergangenen Wochenende sehr gut in der "Outdoor-Saison" einfinden:

 

Mit Nói gewann sie das Passrennen über 150m und erreichte in der Passprüfung eine Endnote von 6,54 Punkten.

 

Ás rockte die Gehorsam Kür mit 7,59 Punkten und konnte sich trotz eines kleinen Patzers für das Finale im Viergangpreis qualifizieren.

 

Solfari kämpfte sich ebenfalls tapfer durch die Hitze und lief vom 5. Platz der Vorentscheidung in der V2 im Finale auf den 2.Platz.

 

Super gemacht - so kann es weitergehen!



MEM Indoors 2017 - "Fether Prize" für Katrin!

Eine super Idee hatten die Österreicher mit der "Hallen-MEM" - zum ersten Mal fand dieses Ereignis im Pferdezentrum Stadl Paura / Oberösterreich statt und zog einige namhafte ReiterInnen an.

Mit dabei war Katrin, die ihre Sportpferde Ás und Herkules gemeldet hatte.

 

Mit beiden erreichte sie jeweils das A-Finale im Viergangpreis und in der Töltprüfung T2, zusätzliche hätte sie die Möglichkeit gehabt mit Ás im B-Finale des Töltpreises zu starten.

 

Ás, bekannt für seinen wahnsinnig ausdrucksstarken Trab, lief zusätzlich noch beim Teamwettbewerb mit, welchen das "Team Germany"  ( bestehend aus Uli Reber, Katrin Reinert, Vanessa Reisinger, Thorsten Reisinger und Dörte Mitgau) gewinnen konnte.

 

Im Finale der V1 belegte er einen guten 6. Platz mit 6,93 Punkten.

 

Herkules lief als 4.platzierter ins Finale und schob sich noch einen Platz nach vorne.

 

Zum Abschluss wurde Katrin mit dem "Fether Prize" für besonders gutes und harmonisches Reiten ausgezeichnet- so etwas macht besonders stolz!

 

Es war eine tolle Woche, vielleicht etwas zu warm für die Pferde, aber auf einer wunderschönen Anlage bei einer top organisierten Veranstaltung. Vielen Dank für die schöne Zeit!